FILTER EINBLENDEN

Bohrwerkzeuge

Bohrstange

Stechwerkzeuge

Klemmhalter

Fräswerkzeuge

Wendeschneidplatten

Zubehör und Kleinteile


Modularzerspanung ist ein Begriff aus der Fertigungstechnik, bei dem ein modulares System für die Bearbeitung von Werkstücken eingesetzt wird. Die Idee hinter der Modularzerspanung ist es, eine flexible und effiziente Fertigung zu ermöglichen, indem eine Vielzahl verschiedener Bearbeitungsmodule verwendet werden, die einfach und schnell ausgetauscht werden können.

Modulare Systeme werden in einer Vielzahl von Branchen eingesetzt, wie z.B. in der Automobilindustrie, der Elektronikfertigung und der medizinischen Gerätefertigung. Hierbei können beispielsweise Fräsmodule, Bohrmodule und Schleifmodule verwendet werden, um unterschiedliche Bearbeitungsaufgaben zu erfüllen.

Modularzerspanung bietet viele Vorteile gegenüber traditionellen Fertigungsverfahren. Durch den Einsatz modularer Systeme kann eine schnelle Anpassung an neue Produktionsaufgaben erfolgen, da die Module einfach ausgetauscht werden können. Darüber hinaus kann durch den Einsatz modularer Systeme eine erhöhte Flexibilität und Effizienz in der Fertigung erreicht werden.

Insgesamt ist die Modularzerspanung ein innovativer Ansatz in der Fertigungstechnik, der eine flexible und effiziente Fertigung ermöglicht und eine Vielzahl von Vorteilen gegenüber traditionellen Fertigungsverfahren bietet. Durch den ständigen Fortschritt in der Technologie kann die Modularzerspanung weiter verbessert und für eine noch größere Anzahl von Anwendungen eingesetzt werden.